Netzwerk Medienethik (VDMO-Kooperationspartner)

Das Netzwerk Medienethik verbindet den medienkritischen Diskurs im deutschsprachigen Raum. Es erfüllt als medienethische Plattform eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Beim Netzwerk Medienethik kommen medienethisch aktive Personen und Institutionen zusammen, ringen um Perspektiven für die Medienkritik und koordinieren ihre Engagements.

Das Netzwerk Medienethik verbindet in einer freien Arbeitsgemeinschaft Theoretiker mit Praktikern. Wissenschaftlerinnen diskutieren mit Praktikern, Journalisten mit Professorinnen, Medienpolitiker mit Ethikerinnen, Ethik-Lehrer mit Verlegerinnen... Die jeweils im Februar in München stattfindenden Jahrestagungen mit regelmäßig ca. 100 Teilnehmern stellen ein inzwischen bekanntes Gesprächsforum zu Fragen der Medienethik dar.

Netzwerk Medienethik

Neuerscheinung – Christian Schicha: Medienethik. Grundlagen, Anwendungen, Ressourcen (Do, 16 Mai 2019)
>> mehr lesen

Call for Papers: Adorno und die Medien (Thu, 16 May 2019)
>> mehr lesen

Tagung: Wer kontrolliert die Kontrolleure? – Südwestdeutsche Medientage 2019 (Thu, 16 May 2019)
>> mehr lesen

Call for Papers: Aufwachsen und Lernen in überwachten Umgebungen (Fri, 19 Apr 2019)
>> mehr lesen

Stellenausschreibung: Akademische/r Mitarbeiter/in für Philosophie an der PH Ludwigsburg (Tue, 26 Mar 2019)
>> mehr lesen