Umfrage Leserkommentare / Bitte um Kollegenhilfe

Die Sächsische Zeitung denkt gerade darüber nach, wie sie künftig mit Leserkommentaren umgehen soll. Was ist gut für die Nutzer? Was ist für die Redaktion verkraftbar? In ihre Entscheidungen wird die Redaktion den Leserbeirat einbeziehen, außerdem ist sie sehr an Erfahrungen anderer Redaktionen interessiert. Ombudsmann Olaf Kittel bittet deshalb, folgende Fragen zu beantworten (ca. 3 Minuten). Umfrage in seperatem Fenster öffnen

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.