Dewezet startet Kümmererportal

Hameln. Leser, die ein Anliegen haben, können sich jederzeit an die Redaktion wenden. Doch nicht jeder sucht den direkten Weg oder meldet sich am Lesertelefon mit seinem Anliegen. Die Dewezet hat deshalb ein Kümmererportal eingerichtet.

 

Das Versprechen an die Leser: „Die Dewezet hört Ihnen zu und hilft. Sie wundern sich, warum die Bauarbeiten in ihrer Straße nicht weitergehen oder ärgern sich über den ungepflegten Grünstreifen im Ortskern? Ihre Anregungen, Sorgen und Kritik nehmen wir als Startschuss zur Recherche. Erzählen Sie uns, was Sie bewegt und wo man etwas verbessern könnte. Wir haken an den richtigen Stellen nach, suchen Antworten und beschaffen die Informationen, nach denen Sie suchen.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0